Schnelles Körnerbrot

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
4.4
(5) 4.4 Sterne von 5

Das Slow-Carb-Brot wird mit Joghurt gebacken und mit Natron gelockert. Es ist so unkompliziert, dass es auch Anfängern gelingt

Zutaten

Für  Brot
  • 225 g + etwas  Weizenvollkornmehl  
  • 225 g   Mehl  
  •     Zucker, Meersalz  
  • 1 TL   Natron  
  • 2 EL   Sonnenblumenkerne  
  • 1 EL   Kürbiskerne  
  • 200 g   Joghurt  
  • 200 ml   Milch  
  • 2 TL   Haferflocken  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) und einen Bräter mit Deckel zum Anwärmen hineinstellen.
2.
225 g Vollkornmehl, Mehl, 1 TL Zucker, Natron, 1⁄2 TL Salz, Sonnenblumen- und Kürbiskerne vermischen. Joghurt und Milch zugeben. Alles mit den Knet­haken des Rührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zügig zu einer Kugel formen und vorsichtig in den heißen Bräter geben.
3.
Die Teigoberfläche mit etwas Vollkornmehl bestäuben, über Kreuz einschneiden und mit Haferflocken bestreuen. Bräterdeckel auflegen und das Brot ca. 20 Minuten backen. Deckel abnehmen das Brot weitere ca. 5 Minuten bräunen – es ist fertig, wenn es beim Draufklopfen leicht hohl klingt. Brot vorsichtig aus dem Bräter lösen, etwas abkühlen lassen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 100 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved