Schnitzel "Wiener Art"

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à 150 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 5 EL   Mehl  
  • 75 g   Paniermehl  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 1/4 l   Fleischbrühe (Instant) 
  • 3 EL   trockener Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 1 Töpfchen   Basilikum  
  • 250 g   Makkaroni  
  • 30 g   Butterschmalz  
  • 50 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  •     Zitronenscheiben und Kapern-Äpfel zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ei und 2 Esslöffel Wasser in einem tiefen Teller verschlagen. 3 Esslöffel Mehl und Paniermehl auf Teller geben. Schnitzel zuerst in Mehl, dann in Ei und Paniermehl wenden.
2.
Schnitzel kalt stellen. Fett in einem Topf schmelzen, 2 Esslöffel Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe, Weißwein und Sahne unter Rühren ablöschen. Aufkochen lassen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Basilikum waschen, Blättchen abzupfen, in feine Streifen schneiden und in die Soße rühren. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
4.
Tomaten in feine Streifen schneiden. Nudeln auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Nudeln und Tomaten mischen. Nudeln, Schnitzel und Soße auf Tellern anrichten. Mit Zitronenscheiben und Kapernäpfeln garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 58 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved