Schoko-Frucht-Spieße

Aus LECKER 12/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 1   Baby-Ananas  
  • 2   Bananen  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   kernlose, helle Weintrauben  
  • 1/2 Packung   Kakaokekse mit Cremefüllung (à 154 g; z.B. "Oreos") 
  • 40 g   Amarettini  
  • 2 EL   Kokosraspel  
  •     Schaschlikspieße aus Holz  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zartbitterkuvertüre hacken und über ­einem warmen Wasserbad schmelzen. Ananas schälen, vierteln, Strunk entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Bananen schälen und ebenfalls in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Weintrauben waschen. Alle Früchte gut trocken tupfen.
2.
Kakaokekse und Amarettini zerbröseln. Ananas, Bananen und Trauben auf Spieße stecken. Schokolade mit ­einem Esslöffel über die Spieße träufeln. Mit Keksen und Kokosraspeln bestreuen. Auf Backpapier fest werden lassen.
3.
Spieße auf einer Platte anrichten, restliche Kekse dazureichen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved