Schoko-Himbeer-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 120 g   Butter  
  • 120 g   + 2 EL Zucker  
  • 120 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 70 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 60 g   Mehl  
  • 750 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 300 g   Himbeeren  
  •     Minze, Himbeer-Trüffel und Schokoladen-Sticks zum Verzieren 
  •     Fett und Zwiebackbrösel für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker und Schokolade auf dem heißen Wasserbad schmelzen. Sobald die Masse flüssig ist, Eier trennen. Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen. Eigelb mit Haselnüssen und Mehl verrühren (wird sehr bröselig).
2.
Das heiße Schoko-.Fett-Gemisch unter Rühren zufügen. Zum Schluss sen Eischnee mit dem Handschneebesen unterheben. Springform (26 cm Ø) fetten und mit Zwiebackbrösel ausstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen.
3.
Auf einem Kuchengitter ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, Zucker, Vanillin.Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Himbeeren verlesen und, bis auf ca. 50 g, vorsichtig unter die Sahne heben.
4.
Tortenring um den Tortenboen legen, Himbeersahne darauf verteilen. Ca. 1/2 Stunde kalt stellen. Übrige Himbeeren auf der Torte verteilen und nach Belibene mit Minze, Trüffel und Schoko-Sticks verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 1460 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved