Schoko-Schnauzer

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Schoko-Schnauzer Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Zartbitterschokolade 
  • 250 + etwas Mehl 
  • 3 EL  Kakao 
  • 75 Puderzucker 
  • 125 kalte Butter 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Backpapier 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. 250 g Mehl, Kakao und Puderzucker mischen. Butter in Stücken, Ei und 2 EL geschmolzene Schokolade zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen kurz zum glatten Mürbeteig verkneten.
2.
Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Mit Bartausstechern (s.
4.
unten) Bärte ausstechen. Prägestempel auf der Ausstecherrückseite mit Mehl bestäuben und in die Bärte drücken. Kekse auf die Bleche legen. Evtl. in einige Kekse je 1 Holzspieß als Griff stecken. Nacheinander im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
5.
Herausnehmen und samt Papier vom Blech ziehen. Schnauzer auskühlen lassen.
6.
Rest Schokolade erneut erwärmen und in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Schnauzer damit verzieren. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

25 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved