Schokoladen-Cantuccini mit Pistazien

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 120 g   Pistazienkerne  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 25 g   weiche Butter  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 40 g   Kakaopulver  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pistazien und Schokolade grob hacken. Butter, Zucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao daraufsieben und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten. Pistazien und Schokolade unterkneten. Teig halbieren, auf bemehlter Arbeitsfläche 2 Rollen formen (ca. 3 cm Ø) und diese etwas flach drücken. Auf 1 mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und 15–20 Minuten abkühlen lassen. Rollen in je ca. 30 fingerdicke Scheiben schneiden. Cantuccini auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nacheinander weitere ca. 10 Minuten bei gleicher Temperatur backen
2.
Wartezeit 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved