Schokoladenpuffer mit Schokotröpfchen

5
(1) 5 Sterne von 5
Schokoladenpuffer mit Schokotröpfchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 200 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 6-8 EL  Milch 
  • 2 Päckchen (à 75 g)  Schoko Tröpfchen 
  • 200 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 100 weiße Kuvertüre 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Schokolade fein reiben. Fett und Zucker cremig rühren. Mit Salz und Vanillin-Zucker würzen. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Geriebene Schokolade und Tröpfchen unterheben. In eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform (2 1/2 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60-70 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen. Kuvertüre getrennt hacken und auf je einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen zuerst mit dunkler Kuvertüre überziehen, dann weiße Kuvertüre tröpfchenförmig darauf verteilen. Sofort mit einer Gabel durchziehen, fest werden lassen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved