Schupfnudel-Sauerkraut-Auflauf mit Kasseler

0
(0) 0 Sterne von 5
Schupfnudel-Sauerkraut-Auflauf mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 1   kleine rote Paprikaschote 
  • 3 EL  Rapsöl 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Sauerkraut 
  •     gemahlener Kümmel 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 Packung (500 g)  frische Schupfnudeln (Kühlregal) 
  •     Salz 
  • 600 ausgelöster Kasseler 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  • 75 Halbfettbutter 
  •     Pfeffer 
  •     Öl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebelringe und Paprikawürfel darin ca. 2 Minuten andünsten. Sauerkraut in einen Durchschlag geben, Saft abtropfen lassen, Kraut leicht ausdrücken. Sauerkraut zur Zwiebel-Paprika-Mischung geben und kurz schmoren. Mit Kümmel und Zucker abschmecken
2.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Schupfnudeln darin ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Salz würzen
3.
Für die Kruste Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Toastscheibe würfeln und im Universalzerkleinerer zu feinen Bröseln mahlen. Petersilie, Brotbrösel und Halbfettbutter verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kasseler trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
4.
Schupfnudeln, Sauerkraut und Kasselerscheiben in eine geölte ofenfeste Form schichten. Bröselkruste auf den Kasselerscheiben verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten überbacken. In Portionen teilen und auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved