Selbst gemachtes Knuspermüsli

4.22222
(9) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   4-Korn-Flocken  
  • 125 g   Mandelstifte  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 2 EL   Weizenkeime  
  • 1 TL   Zimt  
  • 3 EL   Ahornsirup  
  • 6 EL   Öl  
  • 50 g   brauner Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1–2 EL   Honig  
  • 75 g   getrocknete Soft-Aprikosen  
  • 75 g   getrocknete Kirschen  
  •     Backpapier  
  • 4   Cellophantüten  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Flocken, Mandeln und Walnüsse grob hacken, in eine Schüssel geben. Weizenkeime und Zimt dazugeben, mischen.
2.
Ahornsirup, Öl, Zucker, Salz und Honig in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und so lange rühren, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben, (aber nicht aufkochen!).
3.
Aprikosen vierteln. Aprikosen und Kirschen zum Müsli geben. Sirup-Mischung über die trockenen Zutaten gießen, mit einem Holzlöffel alles gründlich vermengen, bis die trockenen Zutaten den Sirup aufgenommen haben.
4.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Müsli gleichmäßig auf das Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten goldgelb backen.
5.
Nach ca. 10 Minuten Müsli mit einem Holzlöffel wenden. Backblech aus dem Ofen neben und Müsli auskühlen lassen. Müsli in Cellophantüten geben und mit Küchengarn zubinden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 910 kcal
  • 3820 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 94 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved