Sellerie-Kartoffelpüree zu panierten Schnitzeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 600 g   Knollensellerie  
  •     Salz  
  • 20 g   Mandelblättchen  
  • 4   Schweineschnitzel (à ca. 125 g) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 g   Mehl  
  •     Pfeffer  
  • 75 g   Paniermehl  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 200 ml   Milch  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Preiselbeeren im eigenen Saft (Glas) 
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Kartoffeln und Sellerie in Salzwasser aufkochen und ca. 30 Minuten garen. Inzwischen Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen. Fleisch waschen, trocken tupfen und jedes Schnitzel dritteln. Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl in einem tiefen Teller mit Salz und Pfeffer mischen. Schnitzel erst in Mehl, verquirltem Ei und anschließend in Paniermehl wenden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Inzwischen Milch und 25 g Fett erhitzen. Kartoffel-Sellerie abgießen, Milch zufügen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. 15 g Fett in einem kleinen Topf aufschäumen. Sellerie-Kartoffelpüree und Schnitzel auf Teller anrichten. Püree mit Mandeln bestreuen und mit Fett beträufeln. Schnitzel mit Preiselbeeren und Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved