SodaStream Zylinder kaufen

Ein SodaStream Zylinder oder Kohlensäure-Zylinder ist Voraussetzung, um mit einem SodaStream Leitungswasser mit Sprudel zu versehen. Dank zahlreicher Angebote passender CO2-Zylinder kannst du mittlerweile viel Geld sparen.

Ein SodaStream-Gerät in Nahaufnahme
Hier findest du die besten SodaStream Zylinder!, Foto: iStock/Alexander Shapovalov
Inhalt
  1. SodaNature CO2-Zylinder für SodaStream
  2. Wo kann man CO2-Zylinder kaufen?
  3. Wie viel Pfand gibt es für CO2-Zylinder?
  4. Welchen SodaStream Zylinder kaufen?
  5. Wie lange hält ein SodaStream Zylinder?
  6. Wo kann man alte SodaStream Zylinder zurückgeben? 
  7. SodaStream Zylinder kaufen und einsetzen
  8. SodaStream Zylinder kaufen – Die Qual der Wahl

Unser Favorit von SodaSweet:

 


SodaNature CO2-Zylinder für SodaStream

Der Gaszylinder von SodaNature eignet sich für fast alle SodaStream Wassersprudler. Die Marke vertreibt ausschließlich neue und zum ersten Mal befüllte Gas-Nachfüllzylinder.

  • Gewicht: 425 Gramm
  • Inhalt für: 60 Liter Sprudelwasser
  • Kompatibel mit: SodaStream Crystal, Easy, Power & Cool und Wassersprudlern weiterer Marken
  • Herkunft: Deutschland

SodaStream QC-Gaszylinder

Die SodaStream Quick Connect CO2-Zylinder lassen sich noch einfacher und schneller wechseln. Sie passen zu dem neuen SodaStream Duo Wassersprudler. Den Unterschied zwischen normalen SodaStream Zylindern und Quick Connect erkennst du an der Farbe. Bei diesem Reservezylinder ist sogar zusätzlich noch eine formschöne Flasche aus Glas dabei.

  • Gewicht: 425 Gramm
  • Inhalt für: 60 Liter Sprudelwasser
  • Kompatibel mit: SodaStream Duo
  • Herkunft: Keine Angabe

Waterworks CO2-Zylinder für SodaStream

Die Gaszylinder von Waterworks sind 100 % in Deutschland gefertigt. Das gilt auch für die biogene Kohlensäure im Inneren des Kohlensäure-Zylinders. Jedem CO2-Zylinder liegt ein Gutschein für den kostenfreien Rückversand bei einem Zylindertausch bei.

  • Gewicht: 425 Gramm
  • Inhalt für: 60 Liter Sprudelwasser
  • Kompatibel mit: SodaStream Crystal, Easy, Power & Cool und Wassersprudlern weiterer Marken
  • Herkunft: Deutschland

SodaBär CO2-Zylinder für SodaStream

Der CO2-Zylinder von SodaBär ist kompatibel mit allen SodaStream-Geräten. Ist die Flasche leer, lässt sie sich einfach online oder bei Aldi oder DM tauschen. Die enthaltene Kohlensäure ist besonders rein und qualitativ in Deutschland hergestellt.

  • Gewicht: 425 Gramm
  • Inhalt für: 60 Liter Sprudelwasser
  • Kompatibel mit: SodaStream und Wassersprudlern weiterer Marken
  • Herkunft: Deutschland

SodaSweet CO2-Zylinder für SodaStream

SodaSweet CO2-Flaschen für Wassersprudler sind stets neu und zum ersten Mal mit Kohlensäure befüllt. Dank der praktischen Vorratspacks kannst du dir mit ihnen einfach einen guten Vorrat anlegen.

  • Gewicht: 425 Gramm
  • Inhalt für: 60 Liter Sprudelwasser
  • Kompatibel mit: SodaStream Crystal, Easy, Power & Cool und Wassersprudlern weiterer Marken
  • Herkunft: Deutschland
 

Wo kann man CO2-Zylinder kaufen?

Online bietet Amazon eine große Auswahl an verschiedenen CO2-Flaschen für Wassersprudler. Viele der Kohlensäure-Zylinder sind einfach mit der Marke SodaStream kompatibel. Dementsprechend kannst du hier günstig SodaStream Zylinder kaufen. Prime Kunden sparen bei zahlreichen Angeboten die Versandkosten, was das SodaStream Zylinder kaufen besonders preiswert macht.

 

Wie viel Pfand gibt es für CO2-Zylinder?

Der Preis beim SodaStream Zylinder kaufen beinhaltet nicht nur die Kosten für das enthaltene CO2, sondern auch ein Entgelt für den Reservezylinder aus Metall. Während SodaStream früher ein Pfandsystem betrieb, hat sich die Vorgehensweise mittlerweile geändert: Der Zylinder geht beim Kauf in deinen Besitz über. In der Regel tauschen die Hersteller die CO2-Flaschen für Wassersprudler aber gegen die Kosten für das CO2 aus. Du musst also nicht für jede neue Füllung einen neuen Gas-Nachfüllzylinder für dein Soda kaufen.


Noch mehr Sprudel
Ob die besten Wassersprudler oder nützliches Zubehör - entdecke weitere spannende Vergleiche rund ums Aufsprudeln >>

Sodastream-Flaschenhalter |Sodastream-AlternativeWassersprudler mit GlasflascheSodastream reparieren

 

Welchen SodaStream Zylinder kaufen?

Die israelische Firma SodaStream ist weltweiter Vorreiter im Bereich Trinkwassersprudler zum Herstellen von leckerem Soda. Die ersten Geräte kamen bereits 1903 auf den Markt. Damals waren sie aber vor allem für die Gastronomie gedacht. Erst in den 70er Jahren brachte das Unternehmen erstmals günstige Modelle für private Haushalte heraus. In den 90er Jahren kam schließlich die erste Konkurrenz auf, die jedoch lange weit abgeschlagen war. Mittlerweile gibt es jedoch eine Vielzahl an verschiedenen Angeboten für Wassersprudler und die dazugehörigen CO2-Zylinder sowie Reservezylinder.

Kohlendioxid oder CO2 ist ein farb- und geruchloses Gas, das in Wasser gelöst die für den Sprudel- oder Soda-Effekt verantwortliche Kohlensäure bildet. Diese bewirkt, dass das Wasser länger frisch bleibt, weil sie Bakterien abwehrt. Außerdem regt Sprudelwasser bzw. Soda die Verdauung an und kann auch das Nervensystem in Schwung bringen. Viele Menschen empfinden das Prickeln außerdem als zusätzliche Erfrischung, die vor allem im Sommer wohltuend wirkt.

Die meisten Wassersprudler für zu Hause verwenden die gleiche Größe und miteinander kompatible Ventile für die zugehörigen CO2-Zylinder. Deswegen musst du nicht unbedingt original SodaStream Zylinder kaufen, um leckeres Sprudelwasser herzustellen. Ein Grund für Angebote von Kohlensäurezylindern anderer Hersteller kann zum Beispiel einfach ein niedrigerer Preis sein. Regionale Anbieter von Reservezylindern mit kürzeren Transportwegen helfen dir außerdem, beim Wassersprudeln noch effektiver die Umwelt und die weltweiten Ressourcen zu schonen. Natürliche Verpackungen, Flaschen aus Glas oder ein besserer Kundenservice sind weitere gute Argumente für alternative Anbieter von mit SodaStream kompatiblen Gaszylindern.

 

Wie lange hält ein SodaStream Zylinder?

Wie lange und wie viel Sprudelwasser du mit einem SodaStream Zylinder herstellen kannst, hängt von deinen Trinkgewohnheiten ab. In der Standardgröße reichen die 425 Gramm CO2, um etwa 60 Liter Wasser aufzusprudeln. Bei zwei Litern am Tag ist das etwa ein voller Monat. Trinkst du gerne Getränke mit sehr viel Kohlensäure, ist der CO2-Zylinder früher leer. Magst du hingegen Wasser mit nur wenig Sprudel, hält ein Gas-Nachfüllzylinder länger.

 

Wo kann man alte SodaStream Zylinder zurückgeben? 

Am sichersten gelingt die Rückgabe genau dort, wo du den CO2-Zylinder auch gekauft hast oder bei einem Shop, der Kohlensäure-Zylinder der gleichen Marke im Sortiment hat. Da die SodaStream Zylinder mit denen vieler anderer Hersteller baugleich sind, werden teilweise auch fremde Firmen beim Austausch akzeptiert. Das ist allerdings nicht selbstverständlich.

 

SodaStream Zylinder kaufen und einsetzen

Das Einsetzen eines SodaStream Zylinders stellt in den meisten Fällen kein Problem dar:

  1. Löse die Abdeckung des Gaszylinders an der Rückseite des Wassersprudlers.
  2. Schraube den alten SodaStream Zylinder entgegen dem Uhrzeigersinn heraus.
  3. Entferne die Plastikabdeckung über dem Ventil des neuen CO2-Zylinders.
  4. Schraube das Ventil im Uhrzeigersinn in den Wassersprudler ein.
  5. Bringe die Abdeckung wieder an.

Die Angebote des SodaStream Duo stellen mit dem sogenannten Quick Connect eine Ausnahme dar. Hier musst du den SodaStream Zylinder nicht mehr einschrauben, sondern nur noch einrasten lassen. Damit gelingt der Austausch noch schneller und einfacher.

 

SodaStream Zylinder kaufen – Die Qual der Wahl

Mittlerweile gibt es neben dem Original SodaStream eine Vielzahl an weiteren Herstellern, die Reservezylinder für Wassersprudler anbieten. Die meisten Firmen haben ihren Sitz in Deutschland und legen großen Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Besonders serviceorientiert ist Waterworks. Dank des beiliegenden Gutscheins für den Rückversand des leeren SodaStream Zylinders gelingt hier der Austausch im Online-Shop besonders unkompliziert und einfach.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved