Sommerlicher Putenbraten mit Gartengemüse

Sommerlicher Putenbraten mit Gartengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  (ca. 500 g) kleine Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 3 TL  Tomatenmark 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 1,6 kg; Knochen vom Fleischer herauslösen lassen)  Putenoberkeule 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe 
  • 350 ml  Apfelsaft 
  • 1   kleiner Kopf Blumenkohl 
  • 2   kleine Kohlrabis 
  • 1,2 kg  Kartoffeln 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1–2 EL  Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
2 Möhren schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Tomaten waschen, Strunk entfernen und die Tomate in Stücke schneiden. 2 TL Tomatenmark, Olivenöl und getrocknete Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und von innen und außen mit der Tomatenpaste einreiben. Fleisch mit Küchengarn zu einer Rolle zusammenbinden. Öl im Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten. Fleisch herausnehmen. Gemüse in den Bräter geben und kurz anbraten. 1 TL Tomatenmark einrühren, dann mit Brühe und Apfelsaft ablöschen. Fleisch in den Bräter geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden braten. Sollte der Braten zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken
3.
Übrige Möhren schälen, dabei ca. 1 cm Grün stehen lassen und waschen, besonders gründlich am Strunk. Möhren evtl. längs halbieren. Blumenkohl putzen, in kleine Röschen schneiden. Kohlrabis schälen, halbieren und in Halbmond-Scheiben schneiden
4.
Kartoffeln schälen, waschen und evtl. halbieren. Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Blumenkohl in viel Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Kohlrabi und Möhren ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Erbsen ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Gemüse abgießen
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen klein hacken. Kartoffeln abgießen und mit der Hälfte der Petersilie bestreuen. Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Gemüse darin schwenken. Übrige Petersilie zugeben, mit Salz und etwas Muskat abschmecken
6.
Braten aus dem Bräter nehmen. Soße in einen kleinen Topf passieren. Soße aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten anschneiden. Braten und Gemüse zurück in den Bräter geben und mit der Soße beträufeln. Übrige Soße dazureichen
7.
Bei 6 Personen:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved