Sorgenfreie Süßkartoffel-Gnocchi-Bowl

Aus LECKER 11/2018
4.081965
(61) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Süßkartoffeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Pinienkerne  
  • 1 Pck. (à 400 g)  stückige Tomaten  
  • 4 Stiele   Salbei  
  • 1 Pck. (à 500 g)  Gnocchi (Kühlregal) 
  • 100 g   junger Blattspinat  
  • 40 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln schälen, waschen, ca. 1 cm groß würfeln. Mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen, ca. 20 Minuten backen.
2.
2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Pinienkerne im Topf rösten, herausnehmen. 2 EL Öl im Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomaten zugießen, aufkochen, ca. 10 Minuten köcheln. Salbei waschen, Blättchen abzupfen, zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Gnocchi im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern. Gnocchi abgießen, mit Süßkartoffeln, Pinienkernen, Soße und Spinat mischen. Käse darüberhobeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved