Souvlaki mit Krautsalat, Tsatsiki und frittierten Kartoffelspalten

0
(0) 0 Sterne von 5
Souvlaki - Schweinefleisch-Spieße mit Krautsalat, Tsatsiki und frittierten Kartoffelspalten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 3 Stiel(e)  Oregano 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 800 Schweinenacken 
  • 9 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  Weißkohl 
  • 1   Zwiebel 
  • 150 eingelegte, geröstete Paprikaschote 
  • 1 TL  Kümmelsamen 
  • 60 ml  heller Balsamico-Essig 
  •     Zucker 
  • 800 Kartoffeln 
  •     Backpapier 
  •     lange Holzspieße 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zitrone waschen und trocken reiben. Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und von einer Hälfte den Saft auspressen. Oregano waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.
3.
3 EL Olivenöl, Zitronenschale, -saft, Oregano und Knoblauch mit dem Fleisch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch ca. 6 Stunden marinieren.
4.
Kohl putzen, waschen und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln und zum Kohl geben. Mit 1 TL Salz verkneten und ca. 1 Stunde kalt stellen. Paprika abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
5.
Kohl und Paprika mischen, mit Kümmel, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und 3 EL Öl abschmecken.
6.
Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Kartoffeln mit 3 EL Öl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s.
7.
Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
8.
Fleisch auf Spieße stecken und in einer heißen Pfanne unter Wenden ca. 8 Minuten anbraten. Kartoffeln und Spieße auf einer Platte anrichten. Krautsalat dazu servieren. Dazu schmeckt Tsatsiki.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved