Spaghetti Frutti di Mare

3.47059
(17) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 500 g   dünne Spaghetti (z. B. Spaghettini) 
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 100 ml   Olivenöl  
  • 1 Packung (450 g)  TK-"Frutti di Mare" (Mischung aus Shrimps, Tintenfisch und Muscheln) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  •     Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. 4 EL Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin darin andünsten. Meeresfrüchte zufügen, je nach Packungsanweisung 5-10 Minuten braten. Würzen
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zu den Meeresfrüchten geben und kurz mitbraten. Rest Öl zugießen und mit erhitzen
4.
Nudeln abgießen und wieder zurück in den noch heißen Topf geben. Mit den Meeresfrüchten mischen und sofort servieren. Mit Zitronenspalten garnieren
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 89 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved