Spaghetti mit Baby-Artischocken und knusprigem Parmaschinken

4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8–10   kleine Artischocken (à ca. 125 g)  
  • 2   Zitronen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 250 g)  Zucchini  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   kleine rote Chilischote  
  • 6–8 Stiel(e)   Thymian  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 50 g   Parmaschinken  
  • 4 EL   Olivenöl  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Artischocken waschen. Stiele und äußere Blätter an den Blütenköpfen rundherum abschneiden. Evtl. alle harten Hüllblätter abzupfen. Blattspitzen gerade abschneiden.
2.
Zitronen halbieren, 1 Scheibe abschneiden und die Schnittflächen der Artischocken damit abreiben. Rest Zitronen auspressen. Ca. 2 l Wasser, 2 TL Salz und 2 EL Zitronensaft aufkochen.
3.
Artischocken darin zugedeckt 4–5 Minuten garen. Dann abtropfen und abkühlen lassen. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Artischocken längs vierteln.
4.
3–4 l Salzwasser aufkochen. Knoblauch schälen. Chili putzen, längs einschneiden, entkernen. Chili und Thymian waschen, alles hacken. Nudeln im kochenden Wasser ca. 8 Minuten garen.
5.
Schinken in Stücke zupfen und in 2 EL heißem Öl kross braten, herausnehmen. Zucchini und Artischocken im Bratfett 6–8 Minuten braten. Knoblauch, Chili und Thymian kurz mitbraten.
6.
Gemüse mit Salz, Pfeffer und 2–3 EL Zitronensaft würzen. 2 EL Öl und Schinken einrühren. Nudeln abgießen, zurück in den Topf schütten. Gemüsemischung unterheben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved