Spaghetti mit Chorizo-Carbonara

3.714285
(14) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 200 g   Chorizo (spanische Paprikasalami) 
  • 75 g   Parmesankäse  
  • 4   frische Eier  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener Pfeffer  
  • 3–4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1–2 EL   Öl  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Pelle der Chorizo entfernen, Wurst in Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben. Eier mit 50 g Parmesan verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Chorizo unter Wenden darin scharf anbraten. Spaghetti auf einem Sieb abtropfen lassen, zur Chorizo in die Pfanne geben und unter Rühren kurz mitbraten.
3.
Pfanne von der Herdplatte nehmen, Eier-Parmesan-Mischung in die Pfanne geben und unter die heißen Spaghetti mischen. Die Eier-Masse soll in den heißen Nudeln garen, aber nicht ausflocken. Carbonara mit Salz und Pfeffer würzen, in tiefen Tellern anrichten und mit Petersilie, übrigem Parmesan und gemahlenem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved