Spaghetti mit Pfifferlingen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Pfifferlinge  
  • 5 Scheiben (à 10 g)  geräucherter durchwachsener Frühstücksspeck  
  • 2   Schalotten  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Kopf Radicchio Salat  
  • 300 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 100 ml   Balsamico Essig  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Basilikum  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pfifferlinge gründlich putzen, eventuell waschen und anschließend gut abtropfen lassen. Speck in feine Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Radicchio putzen, waschen, in Spalten schneiden und gut abtropfen lassen. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 11 Minuten garen. Basilikum waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Speck in einer großen Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Öl in die Pfanne geben, erhitzen. Pfifferlinge darin unter Wenden anbraten. Schalotten und Knoblauch zufügen, kurz mit anbraten. Mit Essig und Brühe ablöschen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, kurz abschrecken. Nudeln in den Pfifferlingssud geben. Radicchio und Basilikum unterheben. Auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved