Spaghetti mit Rahmspinat und Speckcroûtons

0
(0) 0 Sterne von 5
Spaghetti mit Rahmspinat und Speckcroûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 50 Frühstücksspeck 
  • 750 junger Spinat 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 250 Spaghetti 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Thymian 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Toast entrinden und würfeln. Speck in kleinere Stücke schneiden und in einer ohne Fett Pfanne auslassen. Toastwürfel dazufügen und im Bratfett goldbraun rösten, herausnehmen. Spinat putzen, waschen und eventuell in kleinere Stücke reißen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit Sahne und Brühe ablöschen, Thymian zufügen und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Inzwischen Spaghetti in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Spinat zur Soße geben und ca. 1 Minute mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. Spaghetti und Soße mischen. Auf Tellern anrichten und mit Speck und Croûtons bestreuen. Mit Thymian garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved