Spaghetti mit Seelachsfilet

4
(1) 4 Sterne von 5
Spaghetti mit Seelachsfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Seelachsfilet 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1   Ei 
  • 4 EL  Mehl 
  • 75 Paniermehl 
  • 300 Spaghetti 
  • 250 Porree (Lauch) 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/4   Milch 
  • 100 Kräuterschmelzkäse 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/2 Bund  Dill 
  •     Zitronenscheiben und Dill 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verschlagen. Fisch zuerst in 2 Esslöffel Mehl, dann im Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Porree darin andünsten, mit 2 Esslöffel Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Käse zugeben und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischwürfel darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Nudeln abgießen, mit Porreegemüse mischen. Mit Fischwürfeln auf Tellern anrichten und mit Dill bestreuen. Mit Zitronenscheiben und Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 82g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved