Spanische Mandelsuppe

Aus LECKER 1/2021
5
(1) 5 Sterne von 5
Spanische Mandelsuppe „Warm ums Herz“ Rezept

Extracremig, aber 100 Prozent vegan: Die Low-Carb-Variante der andalusischen Spezialität heizt an kühlen Tagen ein und überrascht mit fruchtigem Topping – wir finden das natürlich „muy delicioso“!

Zutaten

Für Personen
  • 130 Mandeln 
  • 100 Knollensellerie 
  • 700 ml  Gemüsebrühe 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 300 "Creme Vega" (z.B. von Dr. Oetker) 
  •     Salz, Pfeffer, Rohrzucker 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  • 100 Trauben (z.B. rote und grüne) 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 Päckchen (0,1 g)  Safran 
  • 4 Stiele  Thymian 
  • 1 TL  Sherry-Essig 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Mandeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 15 Minuten einweichen lassen. Inzwischen Sellerie schälen und würfeln. Mit Brühe in einen Topf geben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Mandelwasser abgießen, Mandeln abkühlen lassen. Die Haut entfernen. Mandeln grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett rösten.
2.
Knoblauch hacken. Gehackte Mandeln, bis auf 2 EL, mit Knoblauch zur Brühe geben, nochmals aufkochen. Zitronensaft mit „Creme vega“ verrühren und in die Brühe geben. Vom Herd nehmen, alles schaumig pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronenabrieb abschmecken.
3.
Trauben halbieren, evtl. entkernen. Öl erhitzen, Safran kurz darin rösten. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Trauben auf 4 Schüsseln verteilen. Suppe nochmals kurz pürieren und darübergießen. Mit Safranöl und Essig beträufeln. Mit Rest Mandeln und Thymian bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 460 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved