Spargel-Tarte „heiter bis sonnig“

Aus LECKER 4/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Unbedingt bei den letzten ­Pastinaken der Saison zugreifen! Das Rüben-­Auslaufmodell passt super zum grünen Frühlings­vorboten. Mit Frischkäse auf Blätterteig vereint ergeben sich strahlende Ofen-Aussichten.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   TK-Blätterteig (450 g; 6 Scheiben) 
  • 150 g   Ziegenfrischkäse  
  • 100 g   Schmand  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 5 Stiele   Thymian  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 300 g   Pastinaken  
  • 1 Bund   grüner Spargel  
  • 1   Eigelb  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Ein Backblech mit Back­papier auslegen. Blätterteig­scheiben darauf leicht überlappend zu einem großen Rechteck legen und etwas antauen lassen. Inzwischen Frischkäse und Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Für das Würzöl Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen und die Blätter grob hacken. Mit Knoblauch, Öl und 1 TL Salz mischen. Die Pastinaken schälen, in feine Scheiben hobeln oder schneiden, mit Hälfte des Würzöls mischen. Spargel waschen, Enden kürzen, dickere Stangen längs halbieren. Mit Rest Würzöl mischen.
3.
Überlappende Teigränder andrücken. Teig mit Frischkäsecreme bestreichen und dabei ca. 2 cm Rand frei ­lassen. Pastinaken auf der Creme verteilen. Spargel darauflegen.
4.
Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Teigrand damit bestreichen. Tarte im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 25–30 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved