Spargelplatte mit Wienerschnitzel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   weißer Spargel  
  •     Zitronensaft  
  • 8 (à 75 g)  dünne Kalbschnitzel  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2   Eier  
  • 100 g   Mehl  
  • 80 g   Paniermehl  
  • 40 g   Butter  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 50 g   Butterschmalz  
  •     Zitronenscheiben und Orangenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in kochendes Salzwasser mit etwas Zitronensaft geben und 15-18 Minuten garen. Kalbsschnitzel eventuell etwas flacher klopfen.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verschlagen. Schnitzel zuerst in 60 g Mehl, dann in Ei und Paniermehl wenden. Schnitzel kalt stellen. Spargel aus dem Wasser nehmen, warm halten. Butter in einem Topf erhitzen.
3.
40 g Mehl darin anschwitzen und mit 3/8 Liter Spargelwasser unter Rühren ablöschen und etwas köcheln lassen. Sahne zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel waschen, trocken tupfen, grob hacken und in die Soße rühren.
4.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin 3-4 Minuten braten. Spargel und Schnitzel auf einer Platte anrichten, etwas Soße über den Spargel geben. Mit Kerbel, Zitronen- und Orangenscheiben garniert servieren.
5.
Dazu schmecken kleine Röstkartoffeln. Restliche Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved