Spargelrisotto mit Hähnchenfilets

Spargelrisotto mit Hähnchenfilets Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 1 kg  grüner Spargel 
  •     Salz 
  • 20 Butter 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4 EL  Öl 
  • 375 Langkornreis 
  •     weißer Pfeffer 
  • 100 geräucherter Käse 
  • 4 (à 150 g)  Hähnchenfilets 
  •     frische Petersilie 
  •     geriebener 
  •     Parmasan-Käse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spargel am unteren Stielende schälen, holzige Teile abschneiden oder abbrechen. Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen, Butter, Zucker, Zitronensaft und Spargel hineingeben und 6-8 Minuten kochen lassen.
2.
Herausnehmen, in Stücke schneiden und warm stellen. Zwiebeln schälen und würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Reis darin andünsten. Etwas Spargelwasser zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Sobald der Reis das Spargelwasser aufgenommen hat, erneut Spargelwasser angießen, bis der Reis gar ist. Vom Käse die Rinde abschneiden. Käse in Würfel schneiden. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen.
4.
Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Ende der Garzeit die Käsewürfel zum Reis geben und unterrühren, damit er schmilzt. Spargel unter den Reis mischen.
5.
Hähnchenfilets in dünne Scheiben schneiden, mit Petersilie garnieren und mit dem Spargelrisotto servieren. Nach Belieben geriebenen Parmesankäse darüberstreuen.

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved