close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spekulatius-Löffelkekse

Aus kochen & genießen 12/2011
4.076925
(52) 4.1 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Unsere Spekulatius-Löffelkekse sind die wohl einfachste Art, würzigen Geschmack in die Plätzchendose zu zaubern - Spekulatiusgewürz sei Dank!

Noch mehr genial-einfache Rezepte für Löffelkekse findest du in unserer Top 5 >

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   getrocknete Cranberrys  
  • 75 g   weiche Butter  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  • 4 (8 g)  gestrichene TL  
  •     Spekulatius-Gewürz  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 75 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1 EL (ca. 20 g)  Schmand  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Cranberrys grob hacken. Butter, Zucker, Vanillinzucker, Spekulatius-Gewürz und 1 Prise Salz cremig rühren. Ei dar­unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, mit dem Schmand unter den Teig rühren, bis er glatt ist (es entsteht ein recht fester Teig).
2.
Mit zwei Teelöffeln ca. 30 Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwas flacher drücken. Cranberrys daraufstreuen und diese leicht andrücken. Im vorge­heizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen.
3.
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved