Spekulatiustorte mit Mascarpone-Zimt-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter  
  • 100 g   Spekulatius  
  • 100 g   Braune Kuchen  
  • 2 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 250 g   Magerquark  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1 TL   Zimt  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 2 EL   Puderzucker  
  •     rote Lebensmittelfarbe  
  •     Zimt und Zucker zum Bestreuen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Spekulatius und Braune Kuchen fein zerbröseln und mit der Butter verkneten. Brösel in eine Springform (24 cm Ø) geben und gleichmäßig auf den Boden drücken. Kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronensaft und Zimt verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 3 Esslöffel Mascarponecreme unter die Gelatine rühren. Dann die Gelatine unter die übrige Mascarponecreme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme rühren. Creme auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Mit einem Esslöffel Dellen eindrücken. Nochmals 2-3 Stunden kalt stellen. Marzipan mit Puderzucker verkneten. 1/3 des Marzipans mit Speisefarbe einfärben. Marzipan ausrollen und weiße und rote Sterne ausstechen. Mit Zimt und Zucker bestreuen. Sterne auf die Torte geben und mit etwas Zimt und Zucker bestreuen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved