Spinat-Brokkoli-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Brokkoli-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Brokkoli 
  •     Salz 
  • 120 Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 25 Butter 
  • 700 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 Crème fraîche 
  • 150 Babyspinat 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stiele  Petersilie 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. 1/3 Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abgießen. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides würfen. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Kartoffeln und übrige Brokkoliröschen zugeben, andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen. 30 g Crème fraîche einrühren. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. Spinat waschen und trocken schütteln. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit zur Suppe geben. Suppe vom Herd nehmen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen. Brokkoliröschen unterrühren. Suppe in eine Gefrierdose geben und einfrieren.
2.
Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Gehackte Petersilie und 70 g Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräutermasse in eine Silikon-Eiswürfelform füllen und einfrieren.
3.
Zum Servieren die Suppe in einem Topf unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten auftauen lassen. Dann die Suppe aufkochen. Kräuter-Eiswürfel auftauen lassen. Suppe in tiefen Tellern anrichten. Mit je einem Kräuterwürfel verfeinern. Mit grobem Pfeffer bestreuen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved