Sportlerspaghetti mit Linsengemüse und Ricotta

Aus LECKER 11/2017
Sportlerspaghetti mit Linsengemüse und Ricotta Rezept

Linsen sind kleine Eiweißprotze. Und egal wo Sie Höchstleistungen vollbringen, ob beim Supermarktsprint oder in der Laufgruppe, ein Tellerchen hiervon gibt viel Kraft

Zutaten

Für Personen
  • 2   Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Linsen 
  • 2   Tomaten 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Obstessig 
  • 400 Spaghetti 
  • 100 junger Blattspinat 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 150 Ricotta 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln. Linsen ab­tropfen lassen. Tomaten waschen und würfeln. 4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
2.
Möhren, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Linsen, Tomaten und Essig zugeben, ca. 10 Minuten mitdünsten. Spaghetti im kochenden Wasser nach Packungsanweisung garen. Spinat verlesen, waschen, unter das Linsengemüse rühren und zusammenfallen lassen.
3.
Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale dünn abreiben. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Nudeln abgießen und dabei ca. 100 ml Kochwasser auffangen. Nudeln und Kochwasser zum Linsengemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ricotta darüberbröckeln, mit Zitronenschale und Petersilie bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 20g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved