Stampfkartoffeln mit Ziegenkäse zu Rosenkohl

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 250 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 200 g   Rosenkohl  
  • 75 ml   Buttermilch  
  • 1 TL   Olivenöl  
  • 75 g   saure Sahne  
  • 25 g   Ziegenfrischkäse (45% i. Tr.) 
  • 75 ml   Gemüsebrühe  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Paprikapulver zum Bestäuben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, halbieren oder vierteln und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Rosenkohl waschen und putzen. Rosenkohl in kochendem Salzwasser 18–20 Minuten garen. Buttermilch, Olivenöl und 25 g saure Sahne glatt verrühren, Ziegenkäse hineinbröckeln, mit etwas Salz würzen.
2.
Kartoffeln abgießen und auf der ausgeschalteten Herdplatte kurz ausdampfen lassen. Brühe und 50 g saure Sahne zugeben, zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Rosenkohl abgießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Rosenkohl und Kartoffeln in einer Schale anrichten, mit Buttermilch-Mischung beträufeln und mit Paprikapulver bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved