Steaks mit Tomaten-Nacho-Kruste und Peperonireis

Aus LECKER 10/2014
2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 200 g; ca. 3 cm dick)  
  • 2 EL   Öl, Salz, Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 60 g   Tortillachips  
  • 60 g   geriebener Gouda  
  • 2 Packungen (à 250 g)  Expressreis (z. B. Langkorn) 
  • 100 g   eingelegte grüne Peperoni  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Fleisch trocken tupfen. Fettrand einschneiden, damit sich die Steaks beim Braten nicht wölben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin bei starker Hitze von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Steaks in eine Auflaufform legen. Tomaten und Chips darauf verteilen. Mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen 6–8 Minuten überbacken.
3.
Reis nach Packungsanweisung garen. Peperoni abtropfen lassen, in Ringe schneiden, dabei den Stiel entfernen. Peperoni und Reis mischen. Steaks mit Peperonireis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 53 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved