Steinbutt mit Mandelkruste

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 Bund   Baby-Möhren  
  • 100 g   kalte Butter  
  • 1 EL   Zucker  
  • 300 ml   Fischbrühe  
  • 1 Döschen (0,1 g)  Safran in Fäden 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 100 g   Mandelkerne  
  • 3 EL   Mehl  
  • 6 Tranchen   küchenfertiges Steinbuttfilet ohne Haut  
  • 3 EL   Öl  
  • 2 Stiele   Dill  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, bis auf ca. 2 cm, das Grün entfernen und Möhren längs halbieren. 40 g Butter in einer weiten Pfanne erhitzen. Möhren darin ca. 5 Minuten andünsten. Zucker zufügen und karamellisieren. Mit Fischbrühe ablöschen. Hitze reduzieren, Safran zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 10 minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
2.
Mandeln grob hacken. In einer Schüssel Mandeln, 45 g Butter und Mehl zu Streuseln verkneten. Fisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer weiteren weiten Pfanne erhitzen. Fisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen und auf ein Backblech geben. Mandelstreusel gleichmäßig auf dem Fisch verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 6–8 Minuten backen.
3.
Möhren abtropfen lassen. Sud dabei auffangen und in einen Topf geben. Aufkochen und ca. 2 Minuten einkochen lassen. Kalte Butter zufügen und zügig unterrühren.
4.
Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen von den Stielen zupfen. Möhren und Fisch auf Tellern anrichten. Mit Safran-Buttersoße beträufeln und mit Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved