Stollen Dresdner-Art

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
Stollen Dresdner-Art Rezept

Zutaten

  • 1 kg  Mehl 
  • 400 ml  Milch 
  • 60 frische Hefe 
  • 125 Zucker 
  • 200 Rosinen 
  • 450 zimmerwarme Butter 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Zitronat und Orangeat 
  • 150 gehackte Mandeln 
  • 1 EL  Rum 
  • 300 Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine große Schüssel sieben. Mulde hineindrücken. 100 ml Milch erwärmen, Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. 10 g Zucker untermengen. In die Mehlmulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Rosinen mit kaltem Wasser abspülen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. 300 ml Milch lauwarm erwärmen. 115 g Zucker, lauwarme Milch, 300 g Butter, Eier und Salz zum Vorteig geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes kräftig verkneten. Zitronat, Orangeat, Mandeln, Rosinen und Rum unterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Teig nochmals gut durchkneten und halbieren. Jedes Teigstück zu einem länglichen, ovalen Fladen ausrollen, um die Hälfte einschlagen, leicht andrücken. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Stollen nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen. Dann den Backofen auf (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) herunterschalten und weitere 30–40 Minuten backen. (Übrigen Stollen inzwischen kühl stellen). Stollen aus dem Ofen nehmen. 75 g Butter zerlassen und den Stollen sofort mit einem Drittel bestreichen, mit 50 g Puderzucker bestäuben. Vorgang so lange wiederholen, bis die geschmolzene Butter und Hälfte Puderzucker verbraucht ist. Mit dem zweiten Stollen, 75 g Butter und 150 g Puderzucker ebenso verfahren
2.
Wartezeit 1 3/4 Stunden

Ernährungsinfo

  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved