Streusel-Quarkkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Streusel-Quarkkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Glas  (720 ml) Stachelbeeren (gezuckert) 
  • 250 Mehl 
  • 350 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 50 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 25 gehackte Mandeln 
  •     Salz 
  • 330 Butter 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 kg  Speisequark (20 % Fett) 
  • 45 Speisestärke 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Stachelbeeren in einem Sieb gut abtropfen lassen. Inzwischen für die Streusel Mehl, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Mandeln, Salz und 180 g Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel kühl stellen. Für die Quarkmasse Rest Fett und Zucker, übrigen Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig verrühren. Eier nacheinander unterrühren. Quark unterrühren. Stärke darauf sieben und unterrühren. Etwas mehr als die Hälfte des Streuselteiges in eine gut gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (28 cm Ø) geben und mit den Händen auf dem Boden andrücken. Quarkmasse daraufgeben. Stachelbeeren darauf verteilen und restliche Streusel daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 2) 65-70 Minuten auf der unteren Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen, sofort vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen. Auf einer Platte anrichten und mit Puderzucker bestäubt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 1880 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved