Streuselkuchen mit Nuss-Nougat-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter  
  • 275 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 300 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 150 g   Nuss-Nougat-Creme  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Schokoladengeschmack"  
  • je 50 g   gehackte Pistazienkerne und Haselnusskerne  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
150 g Butter, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Mehl und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit bemehlten Händen zu Streuseln verarbeiten. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. Hälfte der Streuseln einfüllen und mit den Händen zu einem glatten Boden andrücken, kalt stellen. 100 g Butter und 125 g Zucker schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Quark, Mascarpone, Nuss-Nougat-Creme und Puddingpulver unterrühren. Mascarpone-Nougat-Masse auf dem Streuselboden glatt streichen. Restliche Streusel, Pistazien und Haselnüsse verkneten und gleichmäßig auf der Mascarpone-Masse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 70-75 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Keksen und Zitronenmelisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved