Strudel-Muffins "Chili con Carne"

Aus LECKER.de 8/2007
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   (250 g; 10 Bätter) Strudelteig (z. B. Tante Fanny)  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney-Bohnen  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • ca. 4 EL   Öl  
  • 350 g   gemischtes Hack  
  • 250 ml   Hot-Chili-Sauce  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 100 g   Schmand  
  • 100 g   geriebener Gouda  
  •     Majoran zum Garnieren 
  • 10   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Bohnen abspülen, abtropfen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken
2.
2 EL Öl erhitzen. Hack darin kräftig anbraten und dabei zerkrümeln. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbräunen. Chili-Sauce und Bohnen zugeben. Alles ca. 5 Minuten köcheln
3.
Teig entrollen. Blätter vorsichtig lösen und halbieren. 10 Mulden eines Muffinbleches mit je 1 Blatt auslegen. Mit etwas Öl bestreichen, ein zweites Blatt darauflegen. Hack abschmecken und in die Mulden füllen. Überstehenden Teig mit etwas Öl bestreichen
4.
Im Backofen auf unterer Schiene 8-10 Minuten backen. Die Muffins vorsichtig aus den Mulden lösen und in Papierförmchen setzen. Schmand und geriebenen Käse darauf verteilen. Mit Rosenpaprika und Majoran garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved