Süß-saures Wok-Gemüse

5
(2) 5 Sterne von 5
Süß-saures Wok-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwer 
  • 2 EL (à 20 g)  Honig 
  • 5 EL (à 10 g)  Weißwein- oder Reisessig 
  • 1 TL (7 g)  Sambal Oelek 
  • 50 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  • 2 (à 250 g)  rote Paprikaschoten 
  • 2   Stangen Porree (Lauch; 400 g) 
  • 150 Champignons 
  • 150 Shiitake-Pilze 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Bambusschößlinge 
  • 400 Chinakohl 
  • 1 EL (10 g)  Öl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Mit Honig, Essig und Sambal Oelek in einem Topf erhitzen. Brühe dazugießen0 und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit Soßenbinder binden und nochmals aufkochen. Paprika vierteln, entkernen und in Rauten schneiden. Porree putzen, waschen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Champignons putzen und halbieren. Stiele der Shiitake-Pilze entfernen. Große Pilze halbieren. Bambusschößlinge auf einem Sieb abtropfen lassen und in feine Scheiben schneiden. Chinakohl putzen, halbieren, den harten Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden. Öl im Wok erhitzen. Erst Paprika und Porree anbraten. Pilze zugeben und 2 Minuten mitbraten. Chinakohl in den Wok geben und unter Rühren 2 Minuten braten. Soße einrühren, mit Salz abschmecken und servieren. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 130 kcal
  • 520 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved