Süße Absacker mit Mascarpone-Sahne-Schaum

Aus kochen & genießen 10/2017
3
(1) 3 Sterne von 5

Das Birnenkompott mit Häubchen gibt es wahlweise mit Likör oder Himbeersirup verfeinert. Kronkorkenschildchen markieren die Erwachsenenversion

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Gläser
  • 1,2 kg   reife Birnen  
  • Saft von 1   Zitrone  
  • 75 g   Zucker  
  • 250 ml   Birnennektar  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 150 g   TK-Himbeeren  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  • 1 Pck.   Sahnesteif  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 5 EL   Crème-de-Cassis-Likör  
  • 5 EL   Himbeersirup  

Zubereitung

45 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke ­schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Zucker in einem großen Topf goldbraun karamellisieren. Birnen zufügen und mit Birnennektar ablöschen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Stärke und ca. 4 EL Wasser glatt rühren. In das Kompott rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Dann Gefrorene Himbeeren unterheben.
2.
Vanillezucker und Sahnesteif mischen. Sahne halbsteif schlagen. Mascarpone glatt rühren, unter die Sahne rühren. Alles zusammen ca. 1 Minute steif schlagen, dabei die Vanillezuckermischung einrieseln lassen. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Kompott in zehn Gläser (à ca. 125 ml Inhalt) verteilen. Mascarponecreme daraufspritzen. Kalt stellen. Kurz vorm Servieren wahlweise Crème de Cassis oder Himbeersirup auf die Creme träufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved