Süße Schokostiefel

3.375
(8) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   weiche Butter  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 350 g   Mehl  
  • 100 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 15 g   Kokosfett  
  •     Zuckerperlen  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter, Puderzucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Ei unterrühren. Kakao und Mehl mischen und unterkneten.
2.
Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3–4 mm dünn ausrollen und ca. 55 Stiefel (ca. 6 cm hoch) ausstechen.
3.
Teigreste dabei wieder verkneten und ausrollen.
4.
Kekse auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Kekse aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Kuvertüre grob hacken. Kuvertüre und Kokosfett in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Keksoberfläche mit Hilfe eines Pinseln mit Kuvertüre bestreichen und mit Zuckerperlen verzieren.
6.
Kekse ca. 1 Stunde kühl stellen, bis die Schokolade fest ist.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved