T-Bone-Steak

Aus LECKER 10/2019
4
(1) 4 Sterne von 5
Rumpsteak „medium“ Rezept

„Selbst bei einem T-Bone verzichte ich aufs Waschen des Fleisches. Splitter gibt’s kaum – und bei hochwertigem Fleisch reicht trocken tupfen völlig“

Zutaten

Für Personen
  • 1   großes T-Bone-Steak (ca. 1,2 kg; ca. 4 cm dick) 
  • 2 EL  hoch erhitzbares Öl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4 Stiele  Thymian 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Das Fleisch ca. 2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen und zugedeckt Raumtemperatur annehmen lassen. So gart das Fleisch später gleichmäßiger. Ofen vorheizen (E-Herd: 120 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Hersteller). Steak trocken tupfen.
2.
Eine Grillpfanne erhitzen. Steak mit Öl einreiben und mit Salz würzen. Von jeder Seite je ca. 4 Minuten braten. Am besten einen Küchentimer benutzen. Mit Pfeffer würzen und auf einem Blech im heißen Ofen ca. 30 Minuten zu Ende garen.
3.
Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abstreifen. Steak aus dem Ofen nehmen und aufschneiden (s. Tipp). Zusammen mit dem Knochen anrichten. Mit Bratsud vom Blech beträufeln und mit Thymian bestreuen. Dazu schmecken Blattsalat und Ciabatta.
4.
TIPP: Zum Bestimmen der Garstufe ein Steak­thermometer vor dem Braten von der Seite in die Mitte stecken. Zum Servieren das Fleisch erst vom Knochen lösen, dann quer zur Faser in Scheiben schneiden. Sieht toll aus: auf einem Brett oder einer Platte wieder zum Steak zusammenlegen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 55 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved