Tarte au Fromage Blanc mit Äpfeln

Aus LECKER 3/2021
5
(1) 5 Sterne von 5

Übersetzt heißt das so was wie: „Kuchen aus weißem Käse“. Denn Fromage blanc ist ein Frischkäse. Den gibt es bei uns aber nur sehr selten. Deswegen kommen in unsere Käsemasse Quark und Crème fraîche. Jetzt noch mit Äpfeln belegen – fertig!

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 120 g + 100 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 125 g   kalte Butter  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 250 g   Quark (20 % Fett) 
  • 40 g   Speisestärke  
  • 2 EL   Speisestärke  
  • 4   Äpfel (z.B. Elstar) 
  • 100 g   Aprikosenkonfitüre  
  •     Fett und Mehl zum Ausrollen und für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Boden Mehl, 120 g Zucker, 2 Prisen Salz und Butter in Stückchen in eine Rührschüssel geben. Mit den Fingern zer­reiben, bis alles feinkrümelig ist. Ei zugeben, zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und flach drücken. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Für die Käsemasse Crème fraîche, Quark, Stärke, 100 g Zucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Rührgeräts glatt rühren.
3.
Eine Tarteform mit Hebeboden (28 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig auf bemehlter Fläche rund (30–32 cm Ø) ausrollen. Die Form damit auslegen. Käsemasse daraufstreichen.
4.
Äpfel schälen. Das Kernge­häuse herausstechen. Äpfel halbieren. Hälften in dünne Scheiben schneiden und leicht fächerartig auf die Käsemasse legen. Tarte im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 40 Minuten backen.
5.
Zum Aprikotieren Konfitüre und 4 EL Wasser in einem kleinen Topf ca. 1 Minute köcheln. Tarte aus dem Ofen nehmen. Heiße Konfitüre vorsichtig auf der Tarte verstreichen. Dann gut auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved