Tarte de Amêndoa (saftiger Mandelkuchen)

Aus LECKER-Sonderheft 4/2014
Tarte de Amêndoa (saftiger Mandelkuchen) Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

etwas + 150 g Butter

2 Bio-Orangen

100 g Mehl

75 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)

1 ½ TL Backpulver

Salz

3 Eier (Gr. M)

225 g Zucker

1 TL Vanillezucker

125 g Himbeeren

100 g Puderzucker

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Eine Tarteform (22 cm Ø) fetten. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Orangen heiß waschen, trocken tupfen. Schale fein abreiben. Mit Mehl, Mandeln, Backpulver und 1 Prise Salz mischen.

2

Orangen auspressen (ergibt ca. 175 ml Saft).

3

150 g Butter in einem Topf schmelzen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Eier und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. 150 ml Orangensaft, Butter und Vanillezucker gut unterrühren. Mehlmischung zügig unterheben.

4

Teig in die Form geben. Im heißen Ofen 20–25 Minuten backen.

5

Mandelkuchen herausnehmen, in der Form auskühlen lassen. Himbeeren verlesen, evtl. waschen und abtropfen lassen. Auf dem Kuchen verteilen. Puderzucker und 2 EL Orangensaft zu einem glatten Guss verrühren.

6

In den Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Guss gitterförmig über den Kuchen träufeln, trocknen lassen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 300 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate