close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Tarte to go mit Fenchel und Ricotta

Aus LECKER 3/2019
3.75
(16) 3.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • ca. 750 g   Fenchel  
  • ca. 400 g   Gemüsezwiebeln  
  • 2 EL + etwas  Olivenöl  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 1 EL   Balsamico-Essig  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 1 Pck.   Blätterteig (270 g; Kühlregal; z. B. Tante Fanny) 
  • 150 g   Ricotta  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Fenchel putzen (Grün beiseite­legen), waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl im großen Topf erhitzen. Fenchel und Zwiebel darin ca. 5 Minuten andünsten. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Essig und 50 ml Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Ca. 5  Minuten köcheln.
2.
Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Von der langen Seite einen 7 cm breiten Streifen abschneiden, Rest anderweitig verwenden. Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Tarteform mit Hebeboden (11 x 35 cm) dünn mit Öl ausstreichen. Mit Teig auslegen, Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Fenchelmix in die Form füllen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 20–25 Minuten backen. Mit Ricotta­flöckchen und abgezupftem Fenchelgrün anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved