Thai-Curry mit Blumenkohl aus dem Wok

3.8
(5) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf Blumenkohl (ca. 700 g)  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   Limette  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 200 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (165 ml)  Kokosmilch  
  • 2-3 TL   gelbe Currypaste  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und waschen. Paprika halbieren, entkernen, waschen und würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in drei Zentimeter große Stücke schneiden. Limette heiß waschen, trockenreiben, in Scheiben schneiden.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl im Wok erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten, herausnehmen. Limette, Blumenkohl und Paprika im Bratfett anbraten.
3.
Mit Kokosmilch und 250 Milliliter Wasser ablöschen. Currypaste einrühren. Fünf Minuten köcheln lassen. Fleisch und Lauchzwiebeln zugeben und weitere fünf Minuten köcheln lassen. Reis abgießen, abtropfen lassen.
4.
Thai-Curry mit Salz abschmecken. Im Wok servieren und Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved