Tomaten-Nudeln mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Blattspinat  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 3   mittelgroße Tomaten  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian  
  • 100 g   Mandelkerne m. Haut  
  • 400 g   dünne Makkaroni oder  
  •     Spaghetti, jeweils ohne Ei  
  •     Salz, Pfeffer, 1 Pr. Zucker 
  • 1 EL   Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2-3 EL   schwarze Oliven  
  •     in Scheiben  
  •     Edelsüß-Paprika  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spinat verlesen, putzen, waschen. Zwiebel schälen, hacken. Tomaten waschen, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Mandeln hacken
2.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen
3.
Zwiebel im heißen Öl glasig andünsten. Tomatenmark mit anschwitzen. Tropfnassen Spinat darin zusammenfallen lassen. Ca. 1/8 l Wasser einrühren. Tomaten, Mandeln und Oliven unterrühren. Mit Thymian, bis auf etwas, Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika würzen. Alles ca. 5 Minuten köcheln
4.
Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit dem Gemüse mischen, abschmecken und anrichten. Mit Rest Thymian bestreuen
5.
EXTRA-INFO
6.
Bei cholesterinarmer Kost stets zu Hartweizennudeln ohne Ei greifen auch da ist die Vielfalt groß
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved