Tomaten-Spinat-Auflauf

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Blattspinat  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 250   Schmand oder Crème fraîche  
  • 200 ml   Milch  
  • 2 EL   Grieß  
  • 2 EL   geriebener Parmesan  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 250 g   Tomaten  
  • 40 g   Pinienkerne  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
1.Spinat putzen, waschen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Gut abtropfen lassen
2.
Eier trennen. Knoblauch schälen, würfeln. Mit Eigelb, Schmand, Milch, Grieß und Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiweiß steif schlagen, darunter heben
3.
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Mit Spinat und Schmandguss abwechselnd in eine gefettete Auflaufform (ca. 28 cm lang) schichten. Pinienkerne darüber streuen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Dazu schmeckt frisches Fladenbrot
5.
EXTRA-TIPP
6.
Schon eine Portion des Tomaten-Spinat-Auflaufs deckt fast den ganzen Tagesbedarf an Vitamin C und blutbildendem Eisen, den an Calcium und Magnesium je zur Hälfte
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved