Topfkino mit Andy

Couscous-Salat zum Niederknien

Für Andy gibt's in der Küche keine halben Sachen! Mit voller Kochlöffel-Kraft und dem Aroma feinster Gewürze entsteht ein Couscous-Salat zum Niederknien. Im wahrsten Sinne des Wortes!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Couscous-Salat - Zutaten für 4 Personen:

  • 3/4 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ rote Chilischote
  • 2 EL+ 2 EL Olivenöl
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • ¼ TL gemahlener Koriander
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g getrocknete Aprikosen
  • 200 g Couscous
  • 7–8 Stiele Minze
  • 7–8 Stiele Koriander
  • 1 Bio-Zitrone
  • Schale von 1 Bio-Orange
  • 200 g Feta-Käse
 

So wird's gemacht:

  1. Lauchzwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzeln abschneiden und das Weiße der Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote längs halbieren und ebenfalls fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, vorbereitete Zutaten darin 1-2 Minuten unter Rühren anbraten. Inzwischen Cayennepfeffer, Koriander und Kreuzkümmel vermengen und dazugeben, ebenfalls ca. 1 Minute unter Rühren leicht anrösten.

  2. 200 ml Wasser angießen und zum Kochen bringen. Flüssigkeit mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Aprikosen hacken. Couscous in die Pfanne geben, umrühren und zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen. Übrige Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Koriander waschen und trocken schütteln. Kräuter ganz grob hacken.

  3. Lauchzwiebeln, Aprikosen und Kräuter miteinander vermengen. Couscous mit einem Kochlöffel leicht auflockern und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone und Orange heiß abspülen und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen und mit der Schale zum Couscous geben. Lauchzwiebeln, Aprikosen und Kräuter zum Couscous geben, alles miteinander vermengen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und servieren.

Hier geht's zu allen Topfkino-Folgen >

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved