close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Tortelloni-Brokkoli-Auflauf

Aus LECKER 12/2013
4.093335
(75) 4.1 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Brokkoli  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 150 g   Gorgonzola  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 750 g   Tortelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung (aus dem Kühlregal) 
  •     Fett für die Form 
  • 50 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 225 °C/Gas: s. Hersteller). Brokkoli putzen, in Röschen schneiden und waschen. Brokkolistiele schälen, längs halbieren und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
2.
Röschen und Stiele in 1⁄4 l kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen.
3.
Gorgonzola würfeln. 1⁄3 Brokkoli mit einer Schaumkelle herausheben. Rest mit Kochwasser, Sahne und Gorgonzola mit dem Stabmixer fein pürieren. Brokkoli-Käse-Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Die Soße mit den ungekochten Tortelloni und dem übrigen Brokkoli mischen. In eine flache gefettete Auflaufform füllen, Parmesan darüberreiben. Im heißen Backofen 8–10 Minuten goldbraun überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved