Tortelloni-One-Pot mit Spargel und Kabanossi

Aus LECKER 6/2022
  • Zubereitungszeit:
    40 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

250 g grüner Spargel

2 Möhren oder 8 Babymöhren

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

200 g Champignons

150 g Kabanossi

2 EL Olivenöl

150 ml trockener Weißwein

1 ½ l Bio-Gemüsebrühe

2 Stiele Mangold

250 g Tortellini (Kühlregal)

3 Stiele Kerbel

2 Lauchzwiebeln

Salz

Pfeffer

geriebene Muskatnuss

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Gemüse putzen bzw. schälen. Spargel schräg in Scheiben, Möhren eventuell in Stücke, Zwiebeln in Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Pilze vierteln. Kabanossi in Scheiben schneiden.

2

Öl in einem großen Topf erhitzen. Kabanossi darin 2–3 Minuten ­anbraten. Pilze, Zwiebeln und Knoblauch zufügen, ca. 5 Minuten unter Rühren braten. ­Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Brühe zufügen und auf­kochen. Spargel und Möhren ­zufügen, Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln.

3

Mangold in Streifen schneiden. Mangoldstiele und Tortelloni mit in die Suppe geben und ca. 5 Minuten mitgaren. Die Kerbelblätter abzupfen. Lauchzwiebeln putzen und in ­Ringe schneiden.

4

Kerbel, bis auf etwas zum Garnieren, Mangoldblätter und Lauchzwiebeln in die ­heiße Suppe geben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eintopf mit Kerbel garnieren.

Nährwerte

Pro Portion

  • 450 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes