Tortilla-Torte mit Käsekruste

4.11111
(18) 4.1 Sterne von 5

Knuspriger Gouda toppt Schichten aus dünnen Tortillas, pikantem Chili und Crème fraîche - so geht Torte 2.0! Wir finden, das geht glatt als echter Soulfood-Anwärter durch.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1 Dose (425 ml)  Kidneybohnen  
  • 2 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  geschälte Tomaten  
  •     Salz  
  • 1 TL   Kreuzkümmel  
  • 1 TL   Tabasco  
  • 2 Stiele   Petersilie  
  • 2 Stiele   Thymian  
  • 2 Zweige   Rosmarin  
  • 200 g   Crème fraîche  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   mittelalter Goudakäse  
  • 3   Weizen-Tortilla-Wraps (ca. 24 cm Ø) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Bohnen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Gemüse zugeben und weiter ca. 4 Minuten braten. Tomaten zugeben und vermengen. Mit Salz, Kreuzkümmel und Tabasco würzen. Soße ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.
2.
Kräuter waschen, trocken schütteln. Blätter bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken. 2/3 der Kräuter mit Crème fraîche vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Käse grob reiben. Wraps mit Kräuter-Crème-fraîche bestreichen. Soße und Wraps in einer runden Auflaufform (ca. 26 cm Ø) schichten. Käse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten gratinieren. Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit restlichen Kräutern bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved