Tortine di ricotta con frutta

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
4.833335
(6) 4.8 Sterne von 5
Tortine di ricotta con frutta Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Mehl 
  • 80 Zucker 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 + etwas weiche Butter 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 250 cremiger Ricotta 
  • 50 Zucker 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Saft + etwas abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 350 Früchte (z. B. Erdbeeren und Mango) 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Für den Mürbeteig Mehl in eine große Schüssel geben, mittig eine Mulde hin eindrücken. Zucker, Ei, 150 g Butter, Öl und Zitronenschale zugeben. Erst die nassen Zutaten mit einer Gabel zu einer kompakten Masse verrühren.
2.
Dann alles mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte sich wie "Knete" anfühlen – ist er zu trocken, noch etwas Öl, ist er zu fett, noch etwas Mehl unterkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Für die Creme Ricotta, Zucker, Eier, Zitronensaft und -schale in einer Schüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Die Vertiefungen eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Butter einfetten. Mürbeteig in 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen.
5.
Jede Teigkugel flach drücken und die Blechmulden damit auslegen, dabei den Rand leicht hochziehen und andrücken.
6.
Ricottacreme zu knapp 3⁄4 in die Törtchen füllen. Im Ofen 18–20 Minuten backen, bis die Ricottacreme leicht gestockt und der Teig goldbraun ist. Törtchen abkühlen lassen.
7.
Kurz vorm Servieren die Früchte waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Auf die Ricottatörtchen legen. Mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved